Die Gegenwart der Digitalkultur: Transmediale

Die jährlich in Berlin stattfindende Transmediale ist eines der wichtigsten Festivals für zeitgenössische Kunst, Kultur und Medien. Sie regt zu einer kritischen Auseinandersetzung mit gegenwärtiger Kultur und Politik an, die von Medientechnologien und ihren rasanten Entwicklungen geprägt wird. Mit etwa 30 Studierenden des Fachbereichs Kulturwissenschaften besuchen wir das diesjährige Festival und halten zusätzlichen Sitzungen zur Reflexion und Vorbereitung ab. Auf der Transmediale-2017-Hildesheimer-Essays hinterlassen die Studierenden im Anschluss an die Veranstaltung Festivalberichte in Form von Essays, die sie gegenseitig lesen und kommentieren.